kies und sand

Alles Gute kommt von unten

In unseren Kiesgruben werden hochwertige mineralische Rohstoffe  mit den modernsten Maschinen abgebaut und in unserer Kiesaufbereitungsanlage gewaschen und sortiert.

Unser breites Angebot reicht von feinem Sand über Rund- und Bruchkies bis hin zu natürlich geformten Findlingen. Wir liefern für die verschiedensten Einsatzbereiche das passende Produkt.

auf was es ankommt:

Die Körnung

Sand und Kies sind die Grundlage für viele Bereiche des Bauens. Der natürliche Baustoff ist Bestandteil beinahe aller Lebensbereiche. Im Hausbau, Landschaftsbau, Straßenbau oder dem Trassenbau der Bahn, um nur einige zu nennen, ist das Material im Einsatz. Die größten Mengen werden als Zuschlagstoffe für Beton und Mörtel verwendet.

Doch auch für viele andere Industriezweige wie in der Glas- oder Reinigungsmittelherstellung sowie der Produktion von Spachtelmassen ist der Einsatz von Sanden Voraussetzung. Auch bei manchen Gießereiverfahren (Sandguss) wird Sand eingesetzt.

Unsere

Standorte

Kieswerk Fraham

4070 Fraham

Im Kieswerk Fraham werden Bruchkiessorten, Splitte sowie alle anderen Sand- und Kiessorten erzeugt. Hier werden auch Abbruchmaterialien angenommen und wieder aufbereitet. Die zuverlässige Abwicklung des Materialtransports gewährleisten wir durch unseren gut ausgestatteten Fuhrpark.

Kieswerk Deinham

4081 Hartkirchen

Im Kieswerk in Deinham an der Brandstätter Bezirksstraße zwischen Aschach und Eferding werden neben allen gängigen Sand- und Kiessorten auch wunderschöne Steine für die Garten-  und Landschaftsgestaltung gewonnen und zur weiteren Verwendung gelagert.

recycling

Wir möchten was bewegen!

In unserem Werk in Fraham im Bezirk Eferding werden jeden Tag sortenreine alte Abbruchmaterialien angeliefert und wiederaufbereitet. So entstehen hochwertige Recyclingbaustoffe, die nach fachgerechter Prüfung wieder zum Kauf angeboten werden. Damit leisten wir einen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit und Ressourcenschonung und können unserer Verantwortung der Umwelt gegenüber mehrfach nachkommen.

Vor oder spätestens beim ersten Antransport von reinem Bodenaushubmaterial einer Baustelle mit einer Gesamtbodenaushubmenge von weniger als 2.000 to muss eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene Aushubinformation vorgelegt werden. Übersteigt die Gesamtmenge an Bodenaushubmaterial diese Grenze, so müssen uns vorab die Ergebnisse der Bodenanalysen übermittelt werden.

Erfasster Berechtigungsumfang: 9008390177297 – Arthofer Gustav Ges.m.b.H.u.Co.KG.

Einen Auszug aus dem EDM über unseren Berechtigungsumfang als Sammler und Behandler von nicht gefährlichen Abfällen gem. § 24a AWG finden Sie hier (ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit).